Miss Perfect!

Wenn früher nach den Ferien die Schule wieder anfing, war es für mich immer ein ganz besonderer Moment ein neues Schulheft zu beginnen. Die erste Seite sollte perfekt sein. Das war wie ein Omen – war die erste Seite perfekt, schön geschrieben und frei von Fehlern, Tintenkillerspuren usw., dann war alles gut und das Schuljahr lag wie ein spiegelnder Sonnensee vor mir. Je mehr ich mich anstrengte, desto schwieriger wurde das natürlich. Es kam vor, dass ich die erste Seite herausriss und noch mal neu startete, doch dann war es natürlich erst recht nicht perfekt, weil ich ja wusste, dass der Schein trog und mich über mich selbst ärgerte…

Read more