rent a friend?

Der Sommer war sonnig & heiß und so manches stagnierte in dieser Zeit, denn bei der Hitze sind viele Menschen nicht ganz so fix wie üblich . Ich jedenfalls nicht und deshalb kommt dieser Blog mit Verspätung, doch gleichzeitig war diese Sommerzeit für mich auch eine super Gelegenheit, die ein oder andere Idee durch den Kopf wandern zu lassen, während ich irgendwo im Schatten darauf wartete, dass es wieder kühler wird.

Da gab es zum Beispiel den Vorschlag einer Bekannten „Warum bietest du als Coach nicht auch das Format „rent a friend“ an? In den USA gibt es das und liegt voll im Trend der Zeit!“ Naja, in den USA dachte ich mir so, was machen die denn nicht? Mich mutete das erstmal eher unmoralisch an. Soll das heißen, dass wir keine Freunde mehr haben, mit denen wir reden können? Wir Freunde anmieten, wie z.B. eine Begleitung für einen Abend? Oder mehr?

Read more