Sei doch mal schrullig!

Da fragt mein Mann mich doch vor ein paar Tagen während einer unserer Debatten über ein ganz nebensächliches Thema tatsächlich ganz freundlich „Bist du heute schrullig?“ Wie bitte? Schrullig? Ich??  Echt jetzt… schrullig! Das klingt wie eine rostige Tür mit Schluckauf,  ziemlich altertümlich und überhaupt…woher kommt dieses komische Wort? Bei Wikipedia werde ich mal wieder fündig „wunderlich, seltsam, eigensinnig, verrückte Einfälle haben“ steht da. Das klingt eigentlich ja ganz interessant und das Thema will mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf gehen…

Read more